Autokredit

Der Wunsch nach einem neuen Auto kann von vielen Menschen nur mit einem Kredit umgesetzt werden. Die Banken bieten mit dem Autokredit einen besonders günstigen Weg an, damit das Auto gekauft werden kann. Da der Kredit als zweckgebunden gilt, kann die Bank günstige Kreditzinsen zusichern.

Der Autokredit darf dann aber auch nur für den Kauf eines neuen Fahrzeugs eingesetzt werden, sodass viele Banken das Geld direkt an den Händler auszahlen werden. Die günstigen Zinsen entstehen aus der höheren Sicherheit, den die Bank hat, da das Fahrzeug selbst als Pfand zur Absicherung dienen wird. Galt es früher, dass bei einem Autokredit der Kreditnehmer der Bank den Fahrzeugschein aushändigen musste, bis der Kreditbetrag vollständig getilgt worden ist, so verzichten heute manche Banken auf diese zusätzliche Sicherheit.



Der Wert des Fahrzeuges reicht vollkommen aus, damit sie die Sicherheit haben, das Zahlungsausfallrisiko zu verringern. Der Autokredit wird direkt von einem Autohändler angeboten, kann aber auch bei vielen Banken direkt abgeschlossen werden. Der Kreditnehmer selbst sollte entscheiden, wenn die Kosten miteinander verglichen worden sind, wo und wie der Autokredit aufgenommen werden sollte.

Nicht selten kann der Kredit bei einer unabhängigen Bank billiger erhalten werden, zudem kann, wenn das Auto bei dem Händler bar bezahlt wird, der Preis für das Auto noch gedrückt werden. Den KFZ Kredit bei dem Händler abzuschließen kann aber für viele Menschen die sichere Variante sein, da mehr Menschen einen Kredit erhalten können. Viele Autokredite werden als Ratenkredit angeboten. Bekannt sind aber auch Formen, bei denen der Kreditnehmer eine Anzahlung leisten muss, eine hohe Schlussrate tragen muss, und in der Laufzeit dann der Ratenkredit zur Anwendung kommen wird.


kreditrechner