Kleinkredit

Ein Kleinkredit ist optimal für den Wunsch nach einer geringen Kreditsumme ausgelegt. Oft sind die Menschen, die nur einen geringen Geldbedarf haben, mit einem Ratenkredit schlecht beraten, da eine Kreditaufnahme an einen Mindestbetrag festgelegt wird. Wenn diese Summe höher ist, als der eigentliche Bedarf, dann kann mit der Aufnahme des Kleinkredits eine Alternative geboten werden. Die Kredite können schon ab einer Summe von 500€ umgesetzt werden, eine Grenze nach oben hin, wird es nicht so häufig geben, sodass auch Banken einen Kleinkredit mit 10.000€ Kreditsumme anbieten können.



Die Vorteile des Kredits liegen darin, dass er so in einem überschaubaren Rahmen bleiben kann. Nicht nur die geringe Kreditsumme, sondern auch bei den Laufzeiten und den Zinsen passen sich die Banken genau an dem Bedarf an. Die Kosten für einen Kleinkredit variieren sehr stark. So kann es bei der einen Bank wegen der geringen Kreditsumme passieren, dass der Kreditnehmer mit höheren Zinsen rechnen muss, damit die Bank überhaupt einen Gewinn machen kann. Bei anderen Banken ist dann aber der Kreditzins günstiger, als wenn ein Kredit mit einer höheren Kreditsumme aufgenommen wird. Der Kreditsuchende sollte daher vor der Beantragung einen Kreditvergleich machen, aus dem die besten Anbieter hervorgehen.

Die Banken können mit dem Kleinkredit eine schnelle und zügige Bearbeitung und Auszahlung des Geldes garantieren. Da sie die Bonität nicht immer so aufwendig prüfen, auch kann auf Wunsch das Einholen der Schufa Auskunft vermieden werden, kann der Kreditsuchende schnell zu seinem Wunschbetrag kommen.


kreditrechner